Mobile Registrierkasse ER-230 für die GdPdU vorbereiten

Damit Sie auch alte Registrierkassen auf die neue digitale Aufbewahrungspflicht (GdPdU – „Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) aufrüsten können,  kann man nun die Plusbox an der Kasse anschließen und das Journal auf eine SD-Karte speichern.

kasse mit plusbox

Darüber hinaus haben Sie dadurch eine bessere Auswertungsmöglichkeit der Verkäufe und der Funktionsumfang des jeweiligen Kassensystems wird erweitert.

Die Installation ist ganz leicht -Kasse mit der Plusbox verbinden.

Durch ein paar Tasten gelangt man sehr einfach ins Menü und die Geräte werden miteinander verkoppelt.

Plusbox-verbindung

Die Plusbox verfügt über ausreichend Speicherkapazität, um über einige Jahre die steuerrechtlich relevanten Kassendaten sicher zu speichern.

Zum Auslesen des Journals wir noch eine Software verwendet, die von der SD Karte die Daten an einem PC abliest und zusammenfasst.

Zusätzlich erstellt die Software aus den gespeicherten Daten eine Datei, die Problemlos in die von den prüfenden Finanzbehörden eingesetzte Software (IDEA) eingelesen werden kann.

Falls Sie noch Informationen über die Toolbox erhalten möchten, rufen Sie uns einfach an oder Schreiben Sie uns per Email an die info@karley.eu

Kommentar hinterlassen